Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Klaus-Rainer Forst, geboren 1960 in Löhne, Westfalen.

Als Plastikmodellbauer und Schiffsenthusiast begann er in den 80er Jahren zu zeichnen und zu malen.

Seit frühester Jugend Interesse am Thema Schiff und Zeitgeschichte, aus dieser Kombination entstanden erste Ölgemälde.

Ab 2001 erste Ausstellungen seiner Arbeiten auf der BOOT in Düsseldorf und der ART MARITIM / HANSEBOOT in Hamburg.

2006/07 wurde sein Gemälde `Wilhelm Gustloff ` im Rahmen der Ausstellung `Flucht, Vertreibung, Integration` im Bonner HAUS der GESCHICHTE gezeigt sowie im DEUTSCHEN HISTORISCHEN MUSEUM in Berlin und im KULTURFORUM Leipzig.

Seine Gemälde sind vertreten in den norddeutschen Reedereien , in privaten Sammlungen sowie im Bestand der Sammlung Peter Tamm in Hamburg und dem Haus der Geschichte in Bonn.

Leihgaben u.a.  im Preußenmuseum NRW in Wesel / Minden.